Steckbrief KORSIKA:

Flag of Corsica

Fläche: 8.680 km²
Einwohner: 324.000 (Wikipedia, 2014)
Departments:
Corse-du-Sud
Corse-du-Nord

Präfektur Hauptstadt:
Ajaccio (Wikipedia)
Bastia (Wikipedia)
Amtssprache: Französisch
beste Reisezeit: April-Oktober
Telefonvorwahl: +33
Internetendung: .fr
Zeitzone UTC+1 MEZ
UTC+2 MESZ (März - Oktober)

aktuelles Wetter:

Klima:

Klimatabelle Sari-Solenzara

Essen und Trinken:

In der korsischen Küche mischt sich Italienisches, Spanisches, Provenzialisches und auch Arabisches mit den Kräutern der Macchia, die der Duft Korsikas so unverwechselbar macht: Rosmarin, Thymian, Lavender, Myhte und Wacholder.

gemütliche Atmosphäre, gutes Essen

Wer Wurst und Fleisch mag der ist von den typischen aromatischen, korsischen geräucherten Spezialitäten, dem Coppa (gerollt, dem Lonzu (aus der Lende), dem Prisutu (Schinken), dem Panzetta (Speck) sehr angetan. Das Fleisch ist besonders aromatisch da sich dei halbwilden Schwein von den Krutern und Esskastanien ernähren, die sie in den Wäldern vorfinden.
 Wildspezialitten vom Wildschwein (Sanglier) oder den Forellen (Truites) aus dem Wildbächen.

Daneben gibt es unzählige Käsesorten. Der Brocciu ein Frischkäse wird als Füllung für Ravioli und Tartes verwandt. Ein alter, würziger Käse der ausschließlich Schafs- oder Ziegenmilch hergestllt wird, zu einem Glas Rotwein. Vor allem der Käse aus dern Bergerien ist oft von besonderer Qualität.

In den Restaurants isst man zu Mittag ab 12 Uhr bis 14 Uhr bzw. ab 19 abends. Ein Menü zu bestellen ist günstiger, als à la carte zu essen. Ein Menü besteht aus Vor-, Haupt- und Nachspeise. Meist kann man jeden Gang aus mehreren Gerichten wählen.

Kalamar vom Grill mit Kartoffeln und Mangold


Bei den Getränken hat Korsika eine ganze Reihe hervorragender regionaler Weine. aus 8 Weinanbaugebieten: Cap Corse (Muscat), Patrimonio, Calvi, Vin de Corse, Ajaccio, Sartene, Figari, Porto Vecchio. Vor allem rote Rebsorten wie Nielluccio, Carcajolo Noir und Sciacarello werden bevorzugt angebaut.

Das berühmteste einheimische Bier ist das aus Kastanienmalz hergestellt Pietra Bier. Aperetifs oder Digestivs werden aus Kräutern der Macchia gewonnen, wie der Cap Corse oder ein Aperetif al la Myrthe oder ein mit Wasser verdünnter Pastis. Das bekannteste Mineralwasser ist die Marke Orezza aus der Castagnicia.

Musik:

Lange Zeit galt das korsische musikalische Erbe als vergessen. Erst Anfang der 70er Jahre wurde sie ebenso wir die korsische Sprache in der Umgebung von Corte wiederentdeckt:
 
  • I Muvrini
    Die bekannteste Band Korsikas, auf Deutsch "die kleinen Muflons" wurde bereits 1975 gegründet. Sie verbinden traditionelle korsische Gesänge mit modernen Instrumenten und Rhythmen.
  • Canta u Populu Corsu- Zusammen mit I Muvrini waren sie ab 1973 maßgebelich an der Wiederentdeckung der korsischen Musik beteiligt. Sehr stimmungsvolle Konzerte.
  • Chjami Aghjalesi,  Dianaa di l´Alba, I Campagnoli, A Filetta, Giramondu, A Tavagna
    sind weitere empfehlenswerte korsische Musikgruppen.

Wissenswertes für die Reise:

Reisevorbereitung:

Einige empfehlenswerte Seiten für den Einstieg: In diesen aktiven Foren finden Sie Antwort auf viele Fragen. Falls Sie nicht fündig werden können Sie sich selbst aktiv in den Foren Beteiligen. Empfehlenswerte Korsika Seiten:
Wenn Sie individuell nach Korsika reisen wollen, können wir diese Reiseführer empfehlen:

Highlights:

Korsika - Calanche Sonnenuntergang

  • Golf von Porto:
    einer der schönsten Küstenabschnitte des Mittelmeeres
    UNESCO Weltkulturerbe
     UNESCO Weltnaturerbe seit 1983


  • Calvi:
    Genuesische Zitadelle aus dem 15. Jhrd.
  • Foret de Bonifatu:
    Der Wald von Bonifatu ist Teil zwischen 300 und 1950 m erstreckt mit riesigen Laricio-Kiefern und unzähligen Steineichen
  • Balange:
    Die Balange im Nordosten der Insel wird auch Garten Korsikas genannt. Auf der Spitze der Hügel liegen Dörfer wie Adlerhorste (Speloncato, Sant´Antonino, Pigna). Auf den fruchbaren Böden gedeihen, Oliven, Zitrusplantagen und Wein. Im Hintergrund ragen die schroffen Berge mit bis zu 2.000m Höhe empor.
  • Bastia:
    von der Zitadelle hat man einen wunderbaren Blick auf den alten, hufeisenförmigen Hafen der von zahlreichen Restaurants umgeben ist. Abends flaniert man durch die Fußgängerzone oder trifft sich an der palmenbestandeenen Place Saint-Nicolas.
  • Corte:
    - die heimliche Hauptstadt und einzige Universitätsstadt Korsikas am Zusammenfluss der Flüsse Tavignano und Restonica. Die Altstadt wird überragt von einer malerischen Festung mit prächtigen ausblicken. In der Umgebung kann man viele Wanderungen unternehmen.Am beliebtestenden ist am Ende der Fahrstraße im Restonicatal die Wanderung zum Melosee und Capitellosee.

  • Col de Bavella:
    von der Passhöhe (1.218m) wunderbarer Blick auf die Felsnadeln des Bavellamassivs den zerklüfteten Dolomiten Korsikas.

  • Filitosa:
    riesige ca 6.000 Jahre alte Steintische und Menhire

  • Sartene:
    hohe Granithäuser, enge Gassen, mittelalterliche Trutzburgen in der korsischsten aller korsischen Städte

  • Bonifacio:
    120m hohe unterhöhlte Kreideklippen, Wanderung an der Südspitze Korsikas bis zum Leuchtturm (8km , 2 1/2 Stunden), Bootsfahrt entlang der Klippen, zu Fuß 187 Treppenstufen hinauf auf der Treppe von Aragon, Altstadt von Bonifacio, enge Gassen, prächtige Ausblicke

  • Die Top Strände Korsikas:
     Nordküste: Bucht von Calvi, Saleccia (mit dem Boot von Ile Rousse oder Saint Florent erreichbar), Bucht von Algajola, Nonza
  • Melosee, Restonicatal, Korsika

    Golf von Porto: Plage de Ficajola, Plage Bussaglia, Plage Arone
    Porto Vecchio: Rodinara, Pinarello, Palombaggia, Sabta Giulia, Saint Cyprien

  • Die Top Badegumpen Korsikas:
     Nordküste: Figarella (im Wald von Bonifatu), Restonicatal (bei Corte), Tavignano Tal (ebenfalls von Corte nördlich des Restonicatals in einem 2 stündigen Fußweg zu erreichen), Ascotal,
    Westküste: Fango (bei Galeria), Loncatal (oberhalb von Porto Richtung Ota)
  • Badegumpe und alte Genuesenbrücke, Fangotal, Korsika

    Süden/Osten: Solenzara, Polischellu (auch Canyoning), Fiumicelli (direkt an der D268 nach der Brücke hinter dem Campingplatz Rosumarinu)

Bilder der Top 10 Highlights Korsikas finden Sie auf dieser Seite weiter unten. 100 Bilder in FullHD hier.


Bildergalerie Korsika


Melosee, Restonicatal, Korsika

Anreise und Verbindungen:

Korsika hat diese internationalen Flughäfen:
Bastia, Calvi, Ajaccio, Figari
 

Bei Anreise mit dem Auto Vignettenpflicht in Österreich, Mautpflicht auf italiensichen und französichen  Autobahnen.
Diese Fährverbindungen nach Korsika werden angeboten. Je nach Saison und Abfahrtstermin sind die Preise sehr unterschiedlich. Es lohnt sich verschienden Gesellschaften zu vergleichen.
Corsica Ferries hat das größte Angebot. Hier finden Sie die Fahrpläne. Tickets können sie ebenfalls hier buchen:
 
  • Fähre Nizza-Porto Vecchio-Nizza
  • Fähre Nizza-Ajaccio-Nizza
  • Fähre Nizza-Bastia-Nizza
  • Fähre Nizza-Ile Rousse-Nizza
  • Fähre Toulon-Porto Vecchio-Toulon
  • Fähre Toulon-Ajaccio-Toulon
  • Fähre Toulon-Bastia-Toulon
  • Fähre Toulon-Ile Rousse-Toulon
  • Fähre Livorno-Bastia-Livorno
  • Fähre Livorno-Ile Rousse-Livorno
  • Fähre Savona-Bastia-Savona

Moby Lines her. Hier finden Sie Fahrpläne. Tickets können sie ebenfalls hier buchen:

  • Fähren Nizza-Bastia-Nizza
  • Fähre Genua-Bastia-Genua
  • Fähre Livorno-Bastia-Livorno
  • Fähre Santa Teresa di Gallura-Bonifacio-Santa Teresa di Gallura (Korsika-Sardinien)
  •  

Übernachtung:

Auf Korsika werden aktuell 174 Campingplätze geführt. Kleine familiäre Anlagen finden Sie ebenso wie riesige Anlage mit allem erdenklichen Komfort.

Fast alle namhaften Reiseveranstalter haben Pauschalangebote für Korsika im Angebot.
  • TUI
    mit Angebot für alle Zielgruppen

  • Holidaycheck
    lebt von den unglaublich vielen Bildern und Beschreibungen der Reisenden und bietet ebenfalls direkte Buchungsmöglichkeiten.

Ferienwohnungen sind in Korsika mittlerweile sehr beliebt. Allerdings ist das Angbot auf Korsika deutlich niedriger als die Nachfrage. Es ist dehalb empfehlenswert frühzeitig zu buchen.
 
  • DERTOUR Ferienwohnungen
    Traumhafte Ferienwohnungen online buchen mit DERTOUR Booking.com
    mit über 1.500 Unterkünften, anders als in anderen Regionen wird auf Korsika oft eine Vorauszahlung verlangt - die z.T. nicht mehr erstattet wird.

Stand 12/2017.

Stimmt ein Link nicht mehr oder haben Sie einen Vorschlag, bitte schreiben Sie mir.
Bei Einkauf auf einigen der Partnerlinks erhalten wir eine kleine Vergütung für Ihre Weiterleitung. Sie bezahlen bei Einkauf über die Links auf reisevortraege.de nicht mehr. Mit Ihrem Einkauf helfen Sie uns bei der Finanzierung der Seite. So können wir auch in Zukunft einen kostenlosen Service anbieten. Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

TOP 10 SEHENSWÜRDIGKEITEN - KORSIKA

Diese Reisevorträge könnten Sie auch interessieren:

  • Granada - Alhambra
    ANDALUSIEN
    Schon die alten Griechen glaubten in Andalusien das Paradies zu finden. 700 Jahre beherrschten die Mauren das Land und haben Prachtbauten wie aus einem orientalischen Märchen hinterlassen. Sie nannten es El Andaluz - Land des Lichts.
    Lesen Sie mehr +
  • Griechischer Tempel von Agrigento
    SIZILIEN
    In den vergangenen 2500 Jahren haben Griechen und Römer auf der größten Mittelmeerinsel hinterlassen ...
    Lesen Sie mehr +
  • Samaria Schlucht 												Kreta
    KRETA
    Mit der Minoischen Kultur war vor 4000 Jahre in Knossos bei Heraklion auf Kreta die erste europäische Hochkultur zu finden. Heute lockt Kreta mit attraktiven Städten, schönen Stränden und der spektakulären Samariaschlucht.
    Lesen Sie mehr +