Wissenswertes für Veranstalter

Ich habe Ihr Interesse an meinen Reisevorträgen geweckt?

Sie suchen einen Vortrag für
  • ein Festival
  • eine Messe
  • eine betriebliche Veranstaltung
  • einen Geburtstag oder Firmenjubiläum
  • einen Vereinsabend
  • einen Kundenabend oder Vorbereitungsabend
  • die Begleitung eines kulinarischen Events
  • die Erwachsenenbildung
  • die Altenarbeit
u.v.m.

Bitte fordern Sie ein kostenloses, unverbindliches Angebot an.
Diese Checkliste ist für Sie als Veranstalter besonders hilfreich um eine reibungslose Durchführung des digitalen Bildervortrags zu ermöglichen.

 

Hier erfahren Sie mehr über mich und die Philosophie von reisevortraege.de

Vortragsdauer:
Standardvorträge haben eine Länge von 80-90 Minuten. Einige der Vorträge sind als Kompaktvortrag (60 Minuten), bzw. als Kurzvortrag (45 Minuten) verfügbar.

Die Vorträge sind modular aufgebaut. Die individuelle Anpassung des Vortrags an Ihre Zielgruppe (zeitlicher Umfang und individueller Inhalt, z.B. Hotels, Reiseroute etc.) ist jederzeit möglich. Die Kosten der individuellen Umarbeitung werden als Pauschale separat in Rechnung gestellt.

Bitte fordern Sie ein unverbindliches Angebot an.
Veranstaltungsraum:
Der Veranstalter stellt sicher dass der Vortragssaal folgende Voraussetzungen erfüllt:

- Der Raum ist möglichst komplett abzudunkeln

- Hochwertiger, aktueller Beamer (HDMI Anschluß)**

- Projektionsleinwand /alternativ: steckerlose weisse Wand

- Podium/Bistrotisch oder Tisch/Stuhl für Referenten - hier ist Platz für den Laptop vorhanden. Das HDMI Kabel zum Anschluss des Beamers liegt dort bereit.

- ab 50 Sitzplätzen: Mikrofonanlage am Podium*, ideal wäre ein Headset

- ab 50 Sitzplätzen: mobile oder stationäre Musikanlage* und Anschlussmöglichkeit eines Smartphones/Tablets mit 3,5mm Klinkenstecker über den AUX-Eingang des Verstärkers.

- ggf. Parkplatz

Honorar:
Neben dem individuellen Honorar fallen Reisespesen (Bahnfahrt 2.Klasse) zwischen meinem Wohnort bei Ingolstadt und dem Veranstaltungsort an. Je nach Entfernung fallen auch Übernachtungskosten an.

Weitere Kosten:
Alle anderen Kosten trägt der Veranstalter. Dazu gehören u.a: Saalmiete, Reinigung, evtl. Ausstattung mit notwendigen Geräten, GEMA-Gebühren, evtl. fällige lokale Abgaben, Kartenverkauf, Kasse, Öffentlichkeitsarbeit (siehe Details weiter unten), Versicherungen.

Verhinderung des Referenten:
Kann die Veranstaltung vom Referenten wg. Krankheit bzw. höherer Gewalt (Schnee, Sturm etc.) nicht durchgeführt werden, besteht kein Regressanspruch des Veranstalters gegen den Referenten. Wird die Veranstaltung vom Veranstalter aus Gründen die dieser zu vertreten hat abgesagt, hat der Referent Anspruch auf eine pauschale Aufwandsentschädigung in Höhe von 25% des vereinbarten Honorars.

Öffentlichkeitsarbeit:
Ich stelle Ihnen für diesen Zweck nach Vereinbarung kostenlos digitalisierte Bilder oder Plakate als PDF Datei (Format DIN A3 - A4) per Downloadlink zur Verfügung. Gerne kann ich auch den Druck der Plakate und die Zustellung an eine Wunschadresse veranlassen. Bitte geben Sie diese Option bei Ihrer Anfrage mit an. Abweichende Formate gerne ebenfalls auf Anfrage.

Druck (sofern nicht anders vereinbart), Verteilung und Abnahme der Plakate, Handzettel etc. führt der Veranstalter durch. Der Veranstalter trägt die Verantworrtung für die ordnungsgemäße Genehmigung der Plakatstandorte und haftet für evtl. Schäden (Sturm, Personenschäden etc.).

Eine weitergehende Nutzung der Bilder ist nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung - in der Regel gegen Gebühr - erlaubt.

Besondere Vereinbarungen:
* Falls sie selbst über keine geeignete technische Ausstattung für die Größe Ihrer Veranstaltung verfügen, ist die Anmietung von Leihgeräten über einen Dienstleister i.d.R möglich - bitte kontaktieren Sie uns. Das Honorar und der Fahrkostenanteil fällt bei fehlender technischer Ausstattung höher aus - da dann ggf. Gerätemiete und die Anreise mit eigenem Fahrzeug nötig wird (pro gefahrenem km 0,30€).